MT (mobile terminal)

Beim Bündelfunk und bei General Packet Radio Service (GPRS) spricht man von einem mobilen Endgerät (MT), im Gegensatz dazu spricht man bei anderen Mobilfunksystemen von einer Mobilstation (MS) .

  1. Das mobile Terminal eines GPRS-Systems kommuniziert mit einer Teilnehmerendeinrichtung (TE) und über Funk mit einer Funkbasisstation (BTS). Bei GPRS unterscheidet man zwischen drei verschiedenen MT-Klassen: Die technisch aufwändigen Geräte der A-Klasse können gleichzeitig telefonieren und Daten übertragen. Bei Geräten der Klasse B hingegen muss die Datenübertragung zur Annahme eines Telefonates unterbrochen werden. Bei der Klasse C muss die Betriebsart GSM/GPRS vor dem Verbindungsaufbau festgelegt werden, da sie während des Betriebs nicht mehr geändert werden kann.
  2. Beim mobilen Datenfunk Modacom kann das mobile Terminal je nach Anwendung ein Rechner mit Peripheriegeräten sein. Dieses mobile Endgerät ist direkt an die Basisstation angeschlossen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: mobile terminal - MT
Veröffentlicht: 09.02.2017
Wörter: 141
Tags: #GSM-Netze #Mobilfunkgeräte
Links: Annahme, Basisstation, Bündelfunk, CPE (customer premises equipment), Daten