MSU (message signal unit)

Eine Message Signal Unit (MSU) ist eine Zeichengabenachricht in der SS7-Signalisierung. Sie dient der Verbindungssteuerung, der Abfrage von Datenbanken, dem Netzwerkmanagement, der Wartung der Netzwerke und den Routing Labels mit den verschiedenen Point Codes (PC). Die Message Signal Unit besteht aus dem Message Transfer Part (MTP) und zwei weiteren Datenfeldern: Dem Service Information Octet (SIO) und dem Signalling Information Field (SIF).

Aufbau 
   der Message Signal Unit (MSU)

Aufbau der Message Signal Unit (MSU)

In dem Service Information Octet wird der Protokolltyp auf dem Level 4 angezeigt, so beispielsweise der Telephony User Part (TUP), ISDN User Part (ISUP) und ob es sich bei den Protokolltypen um nationale oder internationale Standards handelt. Das Signalling Information Field (SIF) enthält die Steuerinformationen und die Routing-Label. Das SIF-Datenfeld kann bis zu 272 Oktette lang sein und wird von allen Level-4-Protokollen benutzt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Nachrichten-Zeicheneinheit
Englisch: message signal unit - MSU
Veröffentlicht: 08.09.2011
Wörter: 128
Tags: #Steuerzeichen #ISDN-Protokolle
Links: Abfrage, Datenbank, Datenfeld, HE (Höheneinheit), ISDN-Benutzerteil