MSSP (managed security service provider)

Ein Managed Security Service Provider (MSSP) ist ein Service Provider, der die Cybersicherheit von Unternehmen überwacht und verwaltet.

Ein MSSP-Provider bietet Managed Security Services (MSS). Er sorgt für die IT-Sicherheit und die ununterbrochene Überwachung der Netzsicherheit, für den Schutz vor Malware, vor Viren, Trojanern, Spams und Würmer, vor Flooding, DoS-Attacken und DDoS-Attacken, Spyware und weiteren Sicherheitsgefahren durch Angreifer. Er verhindert das Intrusion Detection, setzt auf Virenscanner, Firewalls und Netzkonfigurationen mit erhöhten Sicherheitsanforderungen.

Neben den Sicherheitsbelangen kümmern sich MSSP-Provider um das Schwachstellenmanagement und das Intrusionsmanagement. Der Einsatz von MSSP-Providern bietet Unternehmen Kostenvorteile, da sie sich weder um die aktuellen Sicherheitstechniken noch um die Updates der Sicherheitsprogramme kümmern müssen. Sie sparen dadurch an Anschaffungskosten für Geräte und Software, an Betriebskosten und an eigenem Sicherheitspersonal.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: managed security service provider - MSSP
Veröffentlicht: 24.09.2018
Wörter: 132
Tags: IT-Sicherheit
Links: Angreifer, DDoS (distributed denial of service), DoS (denial of service), Eindringen, Firewall