MSDU (MAC service data units)

Die MAC Service Data Unit (MSDU) ist eine Dienst-Dateneinheit (SDU) von WLANs und Ethernet, die der MAC-Layer von der darüber liegenden Teilschicht der Logical Link Control (LLC) erhält. In WLANs nach 802.11a, 802.11n und 802.11ac hat die MSDU hat eine Länge zwischen 0 Byte und 2.304 Bytes, wohingegen sie in Ethernet 1.500 Bytes umfasst, bei einer maximalen Framelänge von 1.518 Bytes. Darin enthalten sind die verkapselten Daten der Schichten 3 bis 7. Diese Daten werden vom Medienzugangsverfahren akzeptiert und können an einen anderen MAC-Layer innerhalb des Netzwerks übertragen werden. Die MSDU ist Bestandteil der MAC Protocol Data Unit (MPDU) und folgt dem Address Field.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: MAC service data units - MSDU
Veröffentlicht: 26.05.2014
Wörter: 103
Tags: #802.11
Links: Adressenfeld, Byte, Ethernet, Framelänge, IEEE 802.11a