MPR-Strahlung

MPR-Werte sind Strahlungswerte von Monitoren, die vom Schwedischen Institut für Messwesen erarbeitet wurden. Mit den MPR-Werten MPR I und MPR II werden strahlungsarme Monitore gekennzeichnet. Es handelt sich um die Emissionswerte für elektrische und magnetische Felder, die Monitore am Arbeitsplatz abstrahlen dürfen. Die MPR-Werte sind vergleichbar den TCO-Richtlinien, allerdings nicht so stringent ausgelegt wie diese.

Es gibt zwei MPR-Strahlungswerte: MPR I und MPR II. Die Werte für die statischen elektrischen Felder von MPR I und MPR II entsprechen mit +/- 500 V denen von TCO 92, bei den niederfrequenten magnetischen Felder hat MPR II in Band I einen Wert von 250 Nano-Tesla (nT), TCO 92: 200 nT, und in Band II einen von 25 nT. Bei den elektrischen Feldern liegt der MPR-II-Wert bei 25 V/m, der TCO-92-Wert bei 10 V/m.

Informationen zum Artikel
Deutsch: MPR-Strahlung
Englisch: Mätoch Provräd - MPR I/II
Veröffentlicht: 21.12.2011
Wörter: 129
Tags: #Displays
Links: Magnetfeld, Monitor, Multiprotokoll-Router, TCO (total cost of ownership), TCO (Tjänstermännens central organization)