MOSS (MIME object security service)

MIME Object Security Service (MOSS) ist ein IP-Protokoll für die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und digitale Signatur für MIME-Nachrichteninhalte ( Multipurpose Internet Mail Extensions). MOSS ist mehr ein Rahmenwerk denn ein Standard für die Formatierung einer MIME-Nachricht.

Es benutzt eine symmetrische Verschlüsselung für den Inhalt und eine asymmetrische Verschlüsselung für die Schlüsselübertragung und die Signatur.

MOSS benutzt für die digitale Signatur das Framework für Multipart-Signierung und -Verschlüsselung von MIME. Die Services sind auf der Anwendungsschicht angesiedelt und unterstützen die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung (E2EE) zwischen den Kommunikationspartnern.

Das MOSS-Protokoll ist in RFC 1848 beschrieben und soll die Nachfolge von Privacy Enhanced Mail (PEM) antreten.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: MIME object security service - MOSS
Veröffentlicht: 26.10.2017
Wörter: 111
Tags: Kryptografie
Links: Anwendungsschicht, Asymmetrische Verschlüsselung, content, Digitale Signatur, E2EE (end-to-end encryption)