MOSPF (multicast OSPF)

Beim Multicast OSPF (MOSPF) handelt es sich um die Multicast-Version von Open Shortest Path First (OSPF). Dieser Standard wurde in der Version 2 von OSPF festgeschrieben.

Über das MOSPF bauen sich die Router über den Link-State-Algorithmus (LSA) eine Multicast-Topologie des Netzes auf. Routers mit implementiertem MOSPF unterstützen auch das normale Open Shortest Path First (OSPF).

Das OSPF-Protokoll baut direkt auf dem IP-Protokoll auf und ist eine Weiterentwicklung einer frühen Version des Intermediate System to Intermediate System Protocols (IS-IS). Es zeichnet sich aus durch die hierarchische Strukturierung, den Einsatz eines Link-State-Algorithmus, die Überbrückung größerer Entfernungen mit über 14 Hops und durch flexible Metriken.

Multicast Open Shortest Path First (MOSPF) ist eine Spezifikation der Internet Engineering Task Force und wird in RFC 1584 behandelt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: MOSPF-Protokoll
Englisch: multicast OSPF - MOSPF
Veröffentlicht: 04.07.2011
Wörter: 124
Tags: #Routing-Prozeduren
Links: Hop, IETF (Internet engineering task force), IP (Internet protocol), IS-IS (intermediate system to intermediate system protocol), Link-State-Algorithmus