MM (machine model)

Das Machine Model (MM) ist eines von drei Modellen, die in der Testung von elektrostatischen Entladungen (ESD) eingesetzt werden. Die anderen beiden sind das Charged Device Model (CDM) und das Human Body Model (HBM).

Jedes dieser drei Modell für sich bildet eine bestimmte Anwendungsumgebung nach, in der elektrostatische Entladungen auftreten.

Der Machine Model simuliert elektrostatische Entladungen, die dann auftreten können, wenn ein Gerät oder Geräteteil mit einem anderen Equipment, das ein anderes Potential hat, in Berührung kommt. Das MM-Modell ist nicht so praxisorientiert wie die anderen beiden Modelle. Die ESD Association (ESDA) hat die Spannungsempfindlichkeiten für das Machine Model in mehrere Klassen eingeteilt, die >100 V, 200 V, 400 V und <400 V betragen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: machine model - MM
Veröffentlicht: 10.11.2019
Wörter: 116
Tags: EMV
Links: CDM (charged device model), ESD (electrostatic discharge), ESDA (electrostatic discharge association), HBM (human body model), Klasse