MIM (mobile information management)

Mobiles Informationsmanagement, Mobile Information Management (MIM) oder Mobile Content Management (MCM), ist eine geräteunabhängige Sicherheitstechnologie des Enterprise Mobility Management (EMM) zum Schutz von Unternehmensinformationen und den Schutz derselben vor unbefugtem Zugriff, vor Verlust oder Manipulation.

Beim Mobile Information Management (MIM) geht es um die Speicherung und Verwaltung von sensiblen, personenbezogenen und geschäftskritischen Daten, die bei der Nutzung von privaten Smartphones und Tablets im Rahmen von Bring your own Device (ByoD) im mobilen Betrieb genutzt werden. Das MIM-Konzept zielt auf die Sicherheit von Daten und Informationen, auf die nur mit eintsprechender Authentifizierung zugegriffen werden kann. Es benutzt eine sichere Sandbox über die nur mit zugelassenen Anwendungsprogrammen auf sensible Daten zugegriffen werden kann. Das EMM-Konzept benutzt neben der MIM-Technologie noch die MDM-Technologie für das Mobile Device Management (MDM), die MAM-Technologie für das Mobile Application Management (MAM) und das Endgeräte-Sicherheitsmanagement.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: mobile information management - MIM
Veröffentlicht: 01.07.2020
Wörter: 144
Tags: Management
Links: Authentifizierung, ByoD (bring your own device), Content-Management, Daten, EMM (enterprise mobility management)