MEID (mobile equipment identity)

Die Mobile Equipment Identity (MEID) ist eine weltweit eindeutige Kennzeichnung von CDMA-Mobilfunkgeräten, die von den Herstellern vergeben wird. Sie ersetzt bereits seit 2005 die Electronic Serial Number (ESN) und dient zu Identifikation von gestohlenen oder verlorenen Mobilfunkgeräten. Während die ESN-Nummer 32 Bit umfasst, besteht die MEID-Nummer aus 56 Bit. Mit diesem Zeichenumfang können wesentlich mehr Mobilgeräte als mit der ESN-Nummer gekennzeichnet werden. Allerdings mussten die Mobilfunknetze auf die MEID-Nummer aufgerüstet werden.

Die MEID-Nummer bildet das Äquivalent zur internationalen Mobilfunkkennung (IMEI) in GSM-Netzen, mit der sie kompatibel ist.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: mobile equipment identity - MEID
Veröffentlicht: 15.03.2016
Wörter: 90
Tags: Mobilfunknetze
Links: Bit (binary digit), ESN (electronic serial number), GSM-Netz, Identifikation, Identität