MDT (mean down time)

Mean Down Time (MDT) bedeutet übersetzt mittlere Störungsdauer. Sie ist ein Gütemaß für die Verfügbarkeit von Systemen, Netzen und Diensten. Damit ist die mittlere Zeitdauer gemeint, die für die Beseitigung einer Störung nach dem Ausfall eines Systems, Gerätes oder Dienstes benötigt wird. Währen der mittleren Störungsdauer ist die technische Einrichtung nicht betriebsbereit. Die mittlere Störungsdauer beinhaltet Reparatur-, Wartungs- und Einrichtungszeiten und alle administrativen Verzögerungen.

Der Unterschied zwischen der mittleren Störungsdauer und der mittleren Reparaturzeit, der Mean Time to Repair (MTTR), ist der, dass die mittlere Störungszeit alle Reparatur- und andere Verzögerungen betrifft, bis zur Wiederherstellung des Betriebs, die MTTR hingegen nur die Zeit, die für die Reparatur erforderlich ist.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Mittlere Störungsdauer
Englisch: mean down time - MDT
Veröffentlicht: 09.10.2011
Wörter: 126
Tags: #Management
Links: Dienst, MTTR (mean time to repair), System, Verfügbarkeit, Zeit