MDS (minimum discernable signal)

Unter einem Minimum Discernable Signal (MDS) ist ein gerade noch wahrnehmbares Signal zu verstehen. Dieser Kennwert wird in der Hochfrequenztechnik benutzt und bezieht sich auf ein HF-Signal an einem Eingang eines HF- oder Antennenverstärkers oder einer Messeinrichtung, das gerade noch über dem Rauschpegel liegt. Der MDS-Wert bezieht sich auf eine HF-Leistung und wird in Dezibel Milliwatt (dBm) angegeben.

Der Pegel von Minimum Discernable Signals liegt unterhalb des Minimum Detectable Signal.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: minimum discernable signal - MDS
Veröffentlicht: 21.10.2009
Wörter: 72
Tags: #Elektronik-Kenndaten
Links: Antennenverstärker, dBm (decibel milliwatt), Hochfrequenztechnik, Messeinrichtung, Pegel