MDC (manipulation detection code)

Manipulation Detection Codes (MDC), auch als Modification Detection Codes bezeichnet, werden in Verschlüsselungssystemen eingesetzt und haben den Zweck Manipulation zu entdecken. Ein MDC-System generiert einen Bit-String, der an die verschlüsselten Nutzdaten angehangen wird. Die verschlüsselten Nutzdaten und der Bit-String werden entschlüsselt und anhand des bekannten Bit-Strings lässt sich erkennen ob die Verschlüsselung manipuliert wurde.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: manipulation detection code - MDC
Veröffentlicht: 04.07.2011
Wörter: 60
Tags: #Kryptografie
Links: Code, Pl (payload), Verschlüsselung,