MDC-Stecker

Der MDC-Stecker, Miniature Duplex Connector (MDC), gehört zu den äußerst kompakten VSFF-Steckern, Very Small Form Factor (VSFF). Diese LwL-Stecker sind nur wenige Millimeter klein und zeichnen sich daher durch eine hohe Anschlussdichte aus.

Bei den VSFF-Steckern handelt sich um Duplex-Stecker, die zu Mehrfasersteckern kombiniert werden können.

MDC-Duplex-Stecker, 
   Foto: Rosenberger

MDC-Duplex-Stecker, Foto: Rosenberger

Durch die Kompaktheit des MDC-Steckers kann je nach Ausstattung die Portdichte gegenüber klassischen SFF-Steckern wie dem LC-Stecker verdoppelt werden. Der MDC-Stecker hat eine Push-Pull-Verriegelung und verriegelt sich beim Einstecken. Die Ferrulen sind aus Keramik. Entwickelt wurde der MDC-Stecker für die optischen Schnittstellen von SFP-Modulen und QSFP-Modulen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: MDC-Stecker
Englisch: miniature duplex connector - MDC
Veröffentlicht: 05.10.2020
Wörter: 99
Tags: LwL-Stecker
Links: Duplex, Ferrule, LC-Stecker, LwL-Stecker, QSFP (quad small form factor pluggable)