MCT (MOS controlled thyristor)

Wie der GTO-Thyristor ist auch der MCT-Thyristor (MOS Controlled Thyristor) ein Thyristor-Schalter, der aus dem GTO-Thyristor entwickelt wurde. Der GTO-Thyristor benötigt eine umfassendere Steuerelektronik für den relativ hohen Steuerstrom bei der Abschaltung. Diesen Nachteil behebt der MCT-Thyristor, der über MOSFETs mit einem Spannungsimpuls an- und abgeschaltet wird. Im Ein-Zustand haben MCTs geringe Verluste und können hohe Ströme von über tausend Ampere bei Spannungen von mehreren tausend Volt schalten.

MCT-Thyristoren sind vergleichbar den Silicon Controlled Rectifier (SCR) mit isoliertem Gate, was die Steuerelektronik für die Treiberschaltungen wesentlich vereinfacht. Bedingt durch die MOSFET-Ansteuerung haben sie eine höhere Schaltgeschwindigkeit als SCRs.

Informationen zum Artikel
Deutsch: MCT-Thyristor
Englisch: MOS controlled thyristor - MCT
Veröffentlicht: 01.09.2014
Wörter: 106
Tags: #Aktive Bauelemente
Links: Ampere, Gleichrichter, GTO (gate turn-off thyristor), MOSFET (metal oxide semiconductor field effect transistor), Silizium