MAIFI (momentary average interruption frequency index)

Momentary Average Interruption Frequency Index (MAIFI) ist ein Indikator für die Zuverlässigkeit von Elektrizitätswerken. Es ist der gemittelte Wert für die vorübergehenden Unterbrechungen der Stromversorgung, mit denen ein Stromkunde über eine festgelegte Zeitdauer - meistens 1 Jahr - rechnen muss.

Die Elektrizitätswerke interpretieren den MAIFI-Wert unterschiedlich, in dem sie nur Unterbrechungen von einer bestimmten Dauer berücksichtigen. So rechnen einige mit Unterbrechungsdauern von einer Minute, andere mit fünf Minuten.

Der MAIFI-Wert ergibt sich aus dem Quotienten der kumulierten Unterbrechungszeit zu der gesamten Versorgungszeit. Der MAIFI-Wert wird nicht so häufig verwendet wie der Index für die Versorgungszuverlässigkeit in Stromnetzen, der Customer Average Interruption Frequency Index (CAIFI) oder der Index für die mittlere Unterbrechungshäufigkeit, der System Average Interruption Frequency Index (SAIFI).

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: momentary average interruption frequency index - MAIFI
Veröffentlicht: 10.03.2014
Wörter: 130
Tags: #Energienetze
Links: CAIFI (customer average interruption frequency index), Frequenz, Index, SAIFI (system average interruption frequency index), SV (Stromversorgung)