Lumineszenz

Die Lumineszenz ist ein physikalisches Phänomen, bei dem Elektronen mit einem höheren Energieniveau auf ein niedrigeres fallen und dabei Emissionen auslösen, beispielsweise als elektromagnetische Strahlung oder in Form von Licht.

Vor der Emission werden die Elektronen durch Energiezufuhr von einem niedrigeren Niveau in ein höheres Niveau übertragen. Da sich die Elektronen nicht lange auf diesem Niveau halten können, fallen sie zurück und lösen die Emission aus.

Die Lumineszenz kann eine Lichtemission im sichtbaren oder im ultravioletten Wellenlängenbereich sein, ebenso kann sie als Röntgenstrahlung, radioaktive oder elektromagnetische Strahlung in Erscheinung treten. Der Effekt der Elektrolumineszenz wird durch elektrische Felder Verursacht und bei Leuchtdioden, OLEDs und EL-Folien genutzt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Lumineszenz
Englisch: luminescence
Veröffentlicht: 03.02.2016
Wörter: 116
Tags: #Elektronik-Grundlagen
Links: Elektrisches Feld, EL-Folie (Elektrolumineszenz-Folie), Emission, EMR (electromagnetic radiation), Halten