Location Management

Bei der Mobilkommunikation ist es wichtig, dass der Teilnehmer überall Gespräche empfangen und führen kann. Das Mobilfunknetz muss also in der Lage sein, den Teilnehmer zu lokalisieren. Dies übernimmt das Location Management.

In GSM-Netzen werden zu diesem Zweck mehrere Funkzellen zu einer Location Area (LA) zusammengefasst. Wenn der Teilnehmer sein Mobiltelefon einschaltet oder den Funkzellenbereich wechselt, wird die Position des Teilnehmers im Visitor Location Register (VLR) des entsprechenden Mobilfunknetzes über einen Location Update (LUP) aktualisiert.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Location Management
Englisch: location management
Veröffentlicht: 25.01.2018
Wörter: 80
Tags: Mobilfunknetze
Links: Funkzelle, GSM-Netz, Handy, LA (location area), LUP (location update)