Local Bus

Der Local Bus ist ein Systembus, der speziell für Grafikkarten entwickelt wurde und über dessen Einsteckkarten schnelle Peripheriegeräte angeschlossen werden können. Der 1991 entwickelte Local Bus wurde zum Standard-Bus für 486er. Er hat eine direkte Verbindung mit dem Prozessor, von dem er getaktet und genutzt wird und war eine Alternative zum PCI-Bus, der sich in Pentium-Rechnern durchsetzte.

Der Local Bus hatte anfänglich eine Datenbusbreite von 16 Bit, später von 32 Bit im VLB-Bus.

Local-Bus-Konzepte zeichnen sich durch ihre Expansionsfähigkeit und die Schnelligkeit aus. Einige Konzepte zeichnen sich dadurch aus, dass die Peripheriegeräte mit derselben Taktrate und Datenpfadbreite arbeiten können wie die CPU.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Local Bus
Englisch: Local Bus
Veröffentlicht: 07.01.2004
Wörter: 109
Tags: #Busse
Links: Bit (binary digit), Bus, CPU (central processing unit), Grafikkarte, PCI (peripheral component interconnect)