low mobile (Lm)

Bei den digitalen Mobilfunksystemen GSM und DCS hat man in Anlehnung an ISDN die Kanäle mit den Buchstaben »B« und »D« bezeichnet und zur Unterscheidung ein kleines »m« für mobil angehängt: Bm und Dm. Für Dienste, die den Dm-Kanal nicht benutzen können, wurde ein zusätzlicher Verkehrskanal mit geringer Datenrate geschaffen, der »Low-Rate-Verkehrskanal«, kurz Lm, was für Low Mobile steht.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: low mobile - Lm
Veröffentlicht: 11.08.2003
Wörter: 70
Tags: Mobilfunk-Schnittstellen
Links: bearer mobile (Bm), Datenrate, Dienst, Digital, data mobile (Dm)