Linker

Linker sind Dienstprogramme, die Teilprogramme miteinander verbinden und daraus lauffähige Anwendungsprogramme machen. Dazu verbinden die Linker den Objektcode, der aus dem Quellcode mit dem Compiler erzeugt wurde, mit Bibliotheken. Mit einem Linker können die symbolischen Speicheradressen eines kompilierten Programmcodes in absolute oder relative Speicheradressen umgesetzt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Linker
Englisch: linker
Veröffentlicht: 16.01.2013
Wörter: 48
Tags: #Anwendungsprogramme
Links: Anwendungsprogramm, Bibliothek, Compiler, Objektcode, Quelltext