Leistungseffizienz

Die Leistungseffizient, Power Efficiency, ist definiert als das Verhältnis von Ausgangsleistung zur Eingangsleistung. Sie entspricht dem Wirkungsgrad und wird mit dem griechischen Buchstaben Eta bezeichnet und in Prozent angegeben: eta = 100 % Pout/ Pin.

Die Leistungseffizienz gilt für alle elektronischen Vierpole, Komponenten und Module. So ergibt sich beispielsweise die Leitungseffizienz von OLEDs aus dem Verhältnis von abgestrahlter Lichtleistung in Lumen (lm) zur zugeführten Leistung in Watt (W): lm/W. Bei Photovoltaikanlagen, bei denen die Gleichspannung durch Wechselrichter und Mikro-Inverter von Gleich- in Wechselspannung konvertiert wird, errechnet sich die Leistungseffizienz aus dem Verhältnis der Ausgangsleistung zur Eingangsleistung.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Leistungseffizienz
Englisch: power efficiency - PE
Veröffentlicht: 06.09.2019
Wörter: 99
Tags: #Elektronik-Kenndaten
Links: Griechische Buchstaben, Leistung, Lumen, Mikro-Inverter, OLED (organic light emitting diode)