Lastverbund

Ein Lastverbund ist ein Rechnerverbund, bei dem es um eine gleichmäßige Auslastung der am Verbund beteiligten Rechner geht.

Beim Lastverbund werden die Aufgaben auf die am Rechnerverbund angeschlossenen Datenstationen aufgeteilt, um so eine gleichmäßige Auslastung der einzelnen Rechner zu erreichen. Ein solcher Verbund sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der anfallenden Arbeiten, gleicht auftretende Lastspitzen aus und verhindert Engpässe durch den Einsatz von wenig belasteten Rechner, die zur Entlastung stark belasteten Rechner beitragen. Durch die Umverteilung von Aufträgen werden Verbesserungen bei den Antwort- und Transaktionszeiten erreicht und die Leerlaufzeiten der Rechner verringert.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Lastverbund
Englisch: load compound
Veröffentlicht: 14.12.2011
Wörter: 97
Tags: #Offene Netze
Links: DST (Datenstation), Rechnerverbund, task,