LWIP (LTE WLAN radio level integration with IPsec tunnel)

Bei dem LWIP-Konzept geht es um die Nutzung des Mobilfunks Long Term Evolution (LTE) in lizenzfreien Frequenzbändern von WLANs. LTE WLAN Radio Level Integration with IPsec Tunnel (LWIP) ist ein Feature von 3GPP Release 13, für die optimale Einbindung von WLANs in LTE-Zugangsnetze. Die derzeitige Nutzung zielt auf die Übertragung von Daten ab, die mittels Load Balancing zwischen LTE und WiFi mit Aggregation und dem PDCP-Protokoll effizient übertragen werden.

LWIP ist ein ähnliches Konzept wie LTE-WLAN Aggregation (LWA), die beide lizenzfreie WLAN-Frequenzbänder nutzen. Der Unterschied besteht darin, dass LWA eine Träger-Aggregation durchführt, wohingegen LWIP die Aggregation oder das Switching zwischen LTE und WiFi durchführt.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: LTE WLAN radio level integration with IPsec tunnel - LWIP
Veröffentlicht: 15.07.2017
Wörter: 108
Tags: Mobilfunkdienste
Links: 3GPP (third generation partnership project), Aggregation, Daten, Frequenzband, IPsec (IP security protocol)