link state packet (LSP)

Ein Link State Packet (LSP) ist ein Datenpaket mit dem netzwerktopologische Informationen übertragen werden. Die LSP-Pakete werden von einem Router mittels Link-State-Algorithmus erzeugt und listen die benachbarten Router auf. Aus allen Link State Packets, die von allen Routern einer Routing-Area erzeugt werden, wird die Link-State-Datenbank für diesen Routing-Bereich gewonnen. Die Router kontrollieren mit den Link State Packets die Netztopologie und tragen Änderungen direkt in die Link-State-Datenbank ein. Die Überwachung der Netztopologie erfolgt entweder durch Fluten der LSP-Datenpakete oder durch Bestätigungsverfahren.

Das Link State Packet ist eines von vier Nachrichtentypen die im Intermediate System to Intermediate System Protocol (IS-IS) benutzt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: link state packet - LSP
Veröffentlicht: 28.07.2008
Wörter: 104
Tags: Routing-Prozeduren
Links: Datenpaket, Fluten, Information, IS-IS-Protokoll, Link