LOINC (logical observation identifiers names and codes)

Mit dem Logical Observation Identifiers Names and Codes (LOINC) steht der Telemedizin ein Standard für die Verschlüsselung von Untersuchungsergebnissen zur Verfügung. LOINC eignet sich für den Datenaustausch von Laborergebnissen zwischen Computern in Kliniken und Arztpraxen. Eingesetzt wird es u.a. in der Clinical Document Architecture (CDA) zur Sicherstellung der Datensicherheit von DCA-Dokumenten.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: logical observation identifiers names and codes - LOINC
Veröffentlicht: 16.01.2017
Wörter: 56
Tags: Medizintechnik
Links: CDA (clinical document architecture), Code, Computer, Datenschutz, STD (standard)