LDI (laser direct imaging)

Laser Direct Imaging (LDI) ist eine Alternative-Technik zur klassischen Belichtung von Leiterplatten über Filmvorlagen. Bei der LTI-Technik werden Leiterplatten und Lötstoppmasken direkt, ohne Zwischenschritt, belichtet.

Die direkte Laserbildbelichtung hat die Vorteile, dass sie mit einer hohen Auflösung arbeitet. Dadurch können Leiterbahnen in Feinstleiter- und Mikrofeinstleitertechnik belichtet werden. Also Leiterbahnstrukturen mit Breiten von 20 µm. Außerdem gibt es keine Versatzprobleme, da das Leiterplattenlayout skalierbar ist und damit passend zum Basismaterial belichtet werden kann.

Bei der Laserbildbelichtung werden die Leiterbahnstrukturen direkt über einen digital steuerbaren Laser sequentiell in den Film eingebrannt. Die Steuerung des Laserstrahls erfolgt über steuerbare optische Linsensysteme. Die Wellenlänge des Laserstrahls ist ein Kriterium für die optische Auflösung.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: laser direct imaging - LDI
Veröffentlicht: 13.12.2019
Wörter: 117
Tags: Leiterplatte
Links: Auflösung, Basismaterial, Digital, Feinleiter, Laser (light amplification by stimulated emission)