low delay, code excited linear prediction (LD-CELP)

Low Delay, Code Excited Linear Prediction (LD-CELP) ist ein Algorithmus zur Sprachkompression in Leitungen mit einer Übertragungsrate von 16 kbit/s bzw. einer Kompression von 4:1, beschrieben im ITU-Standard G.728. Das Verfahren zeichnet sich durch geringe Signalverzögerungszeiten aus, die bei 625 µs liegen. Die durch den MOS-Wert, den Mean Opinion Score (MOS), ermittelte Sprachqualität ist als sehr gut zu bezeichnen und liegt bei 4,1.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: low delay, code excited linear prediction - LD-CELP
Veröffentlicht: 05.07.2011
Wörter: 62
Tags: Sprachkompression
Links: Algorithmus, code excited linear prediction (CELP), G.728, Kilobit pro Sekunde (kbit/s), Kompression