LCoS-Projektor

LCoS-Projektoren arbeiten nach dem reflektiven Verfahren mit LCoS-Displays. Dabei wird das Projektionslicht über einen speziellen Spiegel auf das LCoS-Display projiziert, wo es von jeder einzelnen LCoS-Zelle (Liquid Crystal on Silicon) reflektiert wird.


LCoS-Miniprojektor 
   PocketCinema von Aiptek

LCoS-Miniprojektor PocketCinema von Aiptek

Vom Aufbau her besteht ein LCoS-Projektor aus der Projektorlampe, deren Strahl über ein Linsensystem, bestehend aus einer Sammellinse und dichroitischen Filtern, auf einen Polarizing Beam Splitter (PBS) gestrahlt wird. Diese Projektoren benutzen anstelle der sonst üblichen Prismen den Polarizing Beam Spitter. Da LCoS-Projektoren nach dem RGB-Farbmodell mit additiver Farbmischung arbeiten, wird das Licht in die drei Primärfarben Rot, Grün und Blau zerlegt und über Polarisierer auf die drei reflektierenden LCoS-Chips geworfen. Die Strahlreflektionen der drei LCoS-Chips werden in der Projektorlinse gebündelt und auf die Projektionsfläche projiziert.

LCoS-Chip mit 1.280 x 786 Pixel, Foto: Intel

LCoS-Chip mit 1.280 x 786 Pixel, Foto: Intel

LCoS-Chips bestehen aus drei Schichten: die oberste Schicht ist eine transparente Elektrode, auf der mittleren Schicht, die etwa 3 µm dünn ist, befinden sich die Flüssigkeitskristalle. Und die unterste Schicht sind die als Array angeordneten Elektroden mit ihren Adressleiterbahnen für die Ansteuerung der einzelnen Pixel. Die Leiterbahnen befinden sich hinter der reflektierenden Schicht und absorbieren dadurch kein Licht.

Sony-Projektor mit SXRD-Verfahren und 4K-Auflösung, Foto: Sony

Sony-Projektor mit SXRD-Verfahren und 4K-Auflösung, Foto: Sony

LCoS-Projektionen eignen sich für qualitativ hochauflösende Großbildprojektion mit einer Auflösung, die noch über Ultra-XGA (UXGA) liegen kann. Das hängt mit den kleinen LCoS-Zellen zusammen, die einen Durchmesser von nur 8 µm haben. Sie zeichnen sich durch ein hervorragendes Kontrastverhältnis von über 10.000:1 aus und haben eine hohe Helligkeit.

#2

Sony hat mit Silicon X-tal Reflective Display (SXRD) eine proprietäre Variante der LCoS-Technologie entwickelt, die Videos im 4K-Standard darstellen kann und ein Kontratverhältnis von 1.000.000:1 hat.

Informationen zum Artikel
Deutsch: LCoS-Projektor
Englisch: liquid crystal on silicon - LCoS
Veröffentlicht: 07.01.2016
Wörter: 283
Tags: #Projektoren
Links: 4K-Standard, Array, Auflösung, Bildschirm, Blau