LAT-Protokoll

Das Local Area Transport Protocol (LAT) ist ein asynchrones Hochgeschwindigkeitsprotokoll in DECnet, das früher in der Host-Kommunikation eingesetzt wurde und den gemultiplexten Terminal-Traffic von und zu den Timesharing-Hosts übertrug.

Das LAT-Protokoll unterstützte die unteren Schichten des OSI-Referenzmodells bis hin zur Transportschicht und wurde für die Übertragung von kleinen Datenmengen an Hosts eingesetzt.

Das LAT-Protokoll wurde als virtuelles Terminal-Protokoll in Ethernet-Umgebungen eingesetzt und gehörte zu den nicht routfähigen Protokollen, weswegen es auch nur in kleineren lokalen Netzen, die ohne Router arbeiteten, eingesetzt werden konnte.

Informationen zum Artikel
Deutsch: LAT-Protokoll
Englisch: local area transport protocol - LAT
Veröffentlicht: 14.08.2019
Wörter: 88
Tags: Transportprotokolle
Links: Area, DECnet-Architektur, Host, OSI-Referenzmodell, Router