L2 (second level cache)

Beim Level-2-Cache (L2) handelt es sich um einen externen Prozessor-Speicher, der auf einem separaten Chip untergebracht ist.

Die Entwicklung geht allerdings dahin, dass immer häufiger das Second Level Cache, ebenso wie das Level-1-Cache, in die Mikroprozessor-Architektur integriert wird, was zur Umbenennung des externen Cache in Level-3-Cache geführt hat.

Einbettung der Caches

Einbettung der Caches

L2-Caches speichern die Daten von Arbeitsspeichern zwischen und stellen sie dadurch dem Prozessor schneller zur verfügung. Sie können mit voller oder halber Taktfrequenz betrieben werden. Level-2-Caches haben Speicherkapazitäten von einige Megabyte (MB). Einige Zentraleinheiten (CPU) wie der Core 2 Quad von Intel haben einen Level-2-Cache mit einer Speicherkapazität von über 10 MB.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Level-2-Cache
Englisch: second level cache - L2
Veröffentlicht: 27.11.2018
Wörter: 112
Tags: #Speicher #Hauptspeicher
Links: ASP (Arbeitsspeicher), Cache, Chip, Core-2-Prozessor, CPU (central processing unit)