L-TTL (low power TTL)

Um die Leistungsaufnahme von TTL-Logiken zu reduzieren, wurde die TTL-Unterfamilie Low-Power-TTL (L-TTL) entwickelt. Sie hat gegenüber der TTL-Logik den Vorteil, dass sie nur 1 mW und damit weniger als ein Zehntel der Leistung einer TTL-Logik benötigt. Nachteilig ist für viele Anwendungen die relativ hohe Schaltzeit von über 30 ns.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: low power TTL - L-TTL
Veröffentlicht: 24.04.2011
Wörter: 51
Tags: #Logiken
Links: Leistung, TTL (transistor transistor logic),