Künstliches Neuron

Künstliche Neuronen sind Verbindungspunkte in Artificial Neural Networks (ANN), also künstlichen neuronalen Netzen. Der Begriff Neuronen wird sowohl für die biologischen Verknüpfungspunkte im menschlichen Gehirn, als auch in der Netzwerktechnik benutzt.

Neuronen verarbeiten ankommende Daten und senden sie an weitere Netzwerkknoten. Beim Empfang von Daten richten die Netzwerkknoten Synapsen mit entsprechender Gewichtung zu weiteren Netzwerkknoten ein. Die Technik der künstlichen Neuronen orientiert sich an den biologischen Modellen und extrahiert die Informationen in mehreren Filterprozessen bis das Ergebnis eindeutig ist.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Künstliches Neuron
Englisch: artificial neuron
Veröffentlicht: 29.06.2019
Wörter: 84
Tags: IT-Grundlagen
Links: Daten, Information, Künstliches neuronales Netz, NN (network node),