Klassendiagramm

Ein Klassendiagramm, Class Diagram, stellt die Beziehungen und Codeabhängigkeiten zwischen den Klassen der Unified Modeling Language her. Klassendiagramme können in allen Entwicklungsphasen der objektorientierten Programmierung eingesetzt werden.

Unter einer Klasse sind in diesem Kontext Instanzen mit gleichen Merkmalen zu verstehen. Die Klasse definiert die Methoden und Variablen in einem Objekt, das eine bestimmte Entität repräsentiert.

Klassenbox eines Klassendiagramms

Klassenbox eines Klassendiagramms

In der grafischen Darstellung der Klassendiagramme werden die Klassen als unterteilte Rechtecke dargestellt. Die Klassen sind in Gruppen angeordnet und enthalten den Klassennamen, die Attribute und die Methoden bzw. Operationen. Die Verbindung der Klassen-Boxen erfolgt mit Linien, die an einem der beiden Enden Pfeile haben. Über sie werden die Beziehungen der Klassen untereinander hergestellt. Eine einfache Beziehung besteht in der Assoziation, eine weitere besteht darin, dass eine Klasse in eine andere aufgenommen wird. Bei dieser Beziehung spricht man von Aggregation. Und die dritte Beziehungsvariante ist die Spezialisierung.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Klassendiagramm
Englisch: class diagram
Veröffentlicht: 02.07.2019
Wörter: 148
Tags: #Elektronik-Grundlagen
Links: Aggregation, Attribut, Diagramm, Instanz, Klasse