Kalibrator

Kalibratoren sind Präzisionsgeneratoren für die Kalibrierung und die Messung von physikalischen Größen. Sie sind vergleichbar den Messnormalen, haben aber nicht deren Genauigkeit und Konstanz.


Kalibratoren oder Kalibriegeräte werden für die Kalibrierung von Messgeräten, Sensoren, Displays, Wandlern, Verstärkern und anderen elektronischen Geräten benutzt und zeichnen sich durch eine hohe Genauigkeit, eine gute Wiederholgenauigkeit und gute Langzeitpräzision aus.

Klassifizierung von Generatoren

Klassifizierung von Generatoren

Kalibratoren sind elektronische Generatoren für das Erzeugen und Messen von Gleich- und Wechselspannung, Gleich- und Wechselstrom, Widerstand, Frequenz, Helligkeit, Farbtemperatur, Schalldruck, Zeit oder andere physikalische Größen.

Kalibrator für Infrarot-Pyrometer, Foto: directindustry.de

Kalibrator für Infrarot-Pyrometer, Foto: directindustry.de

Es gibt sie als eigenständige Geräte für eine physikalische Größe, aber auch als Multifunktionskalibratoren, die mehrere physikalische Größen generieren können. Die von ihnen erzeugten physikalischen Größen können in der Regel in ihrer Amplitude, im Pegel, in der Frequenz, im Tastverhältnis, im Widerstandswert und in vielen weiteren Kennwerten über mehrere Dekaden variiert werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Kalibrator
Englisch: calibrator
Veröffentlicht: 31.12.2013
Wörter: 165
Tags: #Messgeräte und Testgeräte
Links: Amplitude, Bildschirm, Dekade, Farbtemperatur, Frequenz