KVS (key-value store)

Key-Value Store (KVS) ist ein Speicherbverfahren für die Speicherung von Daten in einem Speichersystem. Beim KVS-Verfahren werden die gespeicherten Daten gemeinsam mit dem Schlüssel gespeichert.

Beim Abruf der Daten wird der Schlüssel zugewiesen, der bei der Speicherung der Daten definiert wurde. Die KVS-Methode ist eine vergleichbar einfache Speicher- und Verwaltungsmethode, die auf die Speicherung und den Abruf von Daten fixiert ist. Mit dem KVS-Verfahren können auch Daten verwaltet werden, die an verschiedenen Speicherorten gespeichert sind. Man spricht dann vom Distributed KVS.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: key-value store - KVS
Veröffentlicht: 28.01.2020
Wörter: 85
Tags: Speichertechnik
Links: Daten, Schlüssel, Speichersystem,