KIF (knowledge interchange format)

Knowledge Interchange Format (KIF) ist eine computer-orientierte Sprache mit dem Ziel Wissen zwischen unterschiedlichen Computer-Programmen auszutauschen zu können.

Das spezielle Austauschformat wurde von der DARPA (Defense Advanced Research Projects Agency) entwickelt. Die DARPA, die dem amerikanischen Verteidigungsministerium unterstellt ist, hat 1990 eine Gruppe mit dem Namen Knowledge Sharing Effort (KSE) gegründet. Die beiden Gruppenmitglieder Richard Fikes und Michael Genesereth gelten als die Erfinder des Knowledge Interchange Formats.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: knowledge interchange format - KIF
Veröffentlicht: 27.03.2013
Wörter: 68
Tags: Sonstige Dateien
Links: ARPA (advanced research projects agency), Aufwand, Austauschformat, DARPA (defense advanced research project agency), Name