K5

Der K5 ist ein Mikroprozessor der fünften Generation von Advanced Micro Devices (AMD). Der 32-Bit-Prozessor wurde als Konkurrenz zum Pentium von Intel entwickelt; er zeichnete sich durch bessere Leistungsmerkmale und einen günstigeren Preis gegenüber dem Pentium aus.

Der K5 arbeitete mit Taktfrequenzen zwischen 80 MHz und 115 MHz, bestand aus 4,3 Millionen Transistoren und benutzte als CPU-Sockel den Sockel 5. Er wurde bereits ein Jahr nach der Einführung, die 1996 war, durch den wesentlich verbesserten Nachfolger K6 abgelöst.

Informationen zum Artikel
Deutsch: K5
Englisch: K5 processor
Veröffentlicht: 02.08.2003
Wörter: 78
Tags: #AMD CPUs
Links: CPU-Sockel, K6, LM (Leistungsmerkmal), Megahertz, µ (micro)