Justierung

Justieren ist der Abgleich eines Messgerätes oder -systems in Bezug auf dessen Fehlertoleranzen und die Minimierung des Anzeigefehlers. Beim Justiervorgang wird das Messgerät so eingestellt, dass es die vorgegebenen Fehlergrenzen nicht überschreitet. Diese Messgeräteeinstellung wird nach der Kalibrierung durchgeführt, wenn die angegebenen Toleranzen nicht eingehalten werden.

Das Justieren ist mit einem verändernden Eingriff in das Messgerät verbunden. Nach der Justierung, die in DIN 1319-1 beschrieben ist, ist das Messgerät in einem betriebsbereiten Zustand und hält die angegebenen Fehlertoleranzen ein.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Justierung
Englisch: adjustnment
Veröffentlicht: 25.11.2010
Wörter: 88
Tags: #Messgeräte und Testgeräte
Links: DIN (Deutsches Institut für Normung e.V.), DIN 1319, Kalibrierung, Messgerät,