Jumper

Ein Jumper ist ein kleiner Verbindungsstecker, der zwei Kontakte oder Kontaktstifte miteinander verbindet. Er wird manuell auf Stifte gesteckt und bildet eine Kontaktbrücke.

Jumper sind meist mit einer Plastikschicht überzogen, die der elektrischen Isolation dient und Schutz gegen Berührung bietet. Außerdem wird dadurch verhindert, dass durch elektrostatische Entladungen hochempfindliche elektronische Bauteile beschädigt werden.

Gesteckte Jumper, Foto: Highgames

Gesteckte Jumper, Foto: Highgames

Jumper werden für Festkonfigurationen von Hardware-Komponenten benutzt, indem sie auf die entsprechenden Stiftpaare einer Stiftreihe gesteckt werden. So können beispielsweise zwei Punkte einer elektronischen Schaltung miteinander verbunden, Festplatten konfiguriert, Speicherbereiche umgeschaltet oder bestimmte Betriebszustände festgelegt werden.

An welcher Stelle die Jumper gesteckt werden müssen, geht aus den jeweiligen Betriebsanleitungen hervor.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Jumper
Englisch: jumper
Veröffentlicht: 04.09.2018
Wörter: 115
Tags: #PC-Komponenten
Links: ESD (electrostatic discharge), Festplatte, Schutz,