Joyn

Joyn ist der auf Rich Communication Suite - Enhanced (RCS-e) basierende Messaging-Service, dessen Entwicklung von der GSM Association (GSMA) für den mobilen Service vorangetrieben wurde. Joyn wird in Deutschland von den Mobildienstanbietern Deutsche Telekom, Vodafone und O2 angeboten und unterscheidet sich vom klassischen Kurznachrichtendienst (SMS) dadurch, dass er auch multimediale Dateien übertragen kann, und zwar während eines Telefonats.

Mit Joyn kann der Teilnehmer während des Telefonats Kurznachrichten oder Instant-Messaging austauschen, aber auch Fotos und Videos, außerdem ist Videotelefonie möglich. Darüber hinaus bietet Joyn Ortungsfunktionen, eine Buddy-List wie beim Instant-Messaging (IM) und erweiterte Telefonbuchfunktionen mit detaillierten Angaben.

Joyn ist unabhängig von Mobilfunknetzen und Betriebsplattformen und kann mit den Smartphone-Betriebssystemen Windows Mobile, Apples iPhone OS (iOS) und Googles Android arbeiten.

Da solche Messaging-Anwendungen mit Messaging-Apps wie WhatsApp realisiert werden, treiben die Mobilfunkanbieter Joyn voran. Dabei soll Joyn zuerst als App angeboten werden, später dann als kostenpflichtiger Messaging-Service. Joyn wird von vielen namhaften Herstellern von Smartphones unterstützt und von namhaften Telekommunikationsanbbietern weltweit angeboten.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Joyn
Englisch:
Veröffentlicht: 16.11.2014
Wörter: 168
Tags: Mobilfunkdienste
Links: Android, Apps, Datei, Dienst, Foto