Journaling

Unter Journaling versteht man die Aufzeichnung des Dateisystems mit allen Änderungen in einem Logfile. Die Eintragungen erfolgen vor Änderung des Dateisystems, wodurch die Konsistenz eines Dateisystems nach einem Systemcrash durch Auslesen des Logfile wieder hergestellt werden kann.

Es gibt Dateisysteme die ohne Journaling arbeiten und bei denen die Wiederherstellungsprozedur eine entsprechende Zeit in Anspruch nimmt. Das Journaling sorgt für die Konsistenz des Dateisystems, selbst bei einem Systemabsturz. Bei den verteilten Dateisystemen wird das Journaling lediglich beim Global File System (GFS), einem lizenzfreien Cluster-Dateisystem, angewendet.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Journaling
Englisch: journaling
Veröffentlicht: 03.05.2018
Wörter: 86
Tags:
Links: Datei, Dateisystem, Konsistenz, logfile, System