JND (just noticeable difference)

In der Farbdarstellung gibt es Helligkeits- und Farbnuancen, die gerade noch wahrnehmbar sind. Für diese psychovisuelle Bewertung, die sich an der menschlichen Wahrnehmung orientiert und kleinste, gerade noch erkennbare Unterschiede zur Bewertung heranzieht, gibt es die Bewertungsgröße Just Noticeable Difference (JND). JND ist eine Bewertungsgröße für die Qualität von Displays und für Videocodecs und wird in einem JND-Index angegeben.


Bei Displays ist der JND-Index beispielsweise maßgeblich für die Anzahl der unterscheidbaren Graustufen bei einer bestimmten Leuchtdichte des Displays. Man erkennt daraus, dass je höher die Leuchtdichte ist, desto höher ist die Anzahl der Graustufen.

JND, der kleinste wahrnehmbare Unterschied gibt die Anzahl der Graustufen in Abhängigkeit von der Leuchtdichte an

JND, der kleinste wahrnehmbare Unterschied gibt die Anzahl der Graustufen in Abhängigkeit von der Leuchtdichte an

Bei Videocodecs ist ein JND definiert als die Wahrscheinlichkeit mit der ein Betrachter mit 75 %-iger Sicherheit Unterschiede zwischen dem Originalvideo und dem dekomprimierten Video erkennt. Höhere JND-Werte gehen bei 4 JND bereits gegen 100 %.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: just noticeable difference - JND
Veröffentlicht: 16.03.2008
Wörter: 153
Tags: #Videokompression
Links: Bildschirm, Farbdarstellung, Graustufe, Leuchtdichte, Sicherheit