J.202

Um marktspezifische Anpassungen bei digitalem Fernsehen zu verhindern, hat die internationale Fernmeldeunion (ITU) mit J.202 einen Standard etabliert, der das Content-Angebot von digitalem Fernsehen vereinheitlicht. Es geht darum, dass man Digitalfernsehen überall, unabhängig von nationalen Standards, interaktiv und plattformübergreifend nutzen kann. Mit dem ITU-Standard J.202 können Texte, Grafiken und Statistiken in das Fernsehen eingeblendet werden.

Reklame: Alles rund um Fernseher.
Informationen zum Artikel
Deutsch: J.202
Englisch: J.202
Veröffentlicht: 23.04.2013
Wörter: 59
Tags: Fernsehen
Links: Anpassung, Digital-TV, Fernsehen, Grafik, Interaktion