J2ME (Java 2 micro edition)

Die Java 2 Micro Edition (J2ME) ist die kleinste der drei Java 2 Editions: Java 2 Standard Edition (J2SE), Java 2 Enterprise Edition (J2EE) und Java 2 Micro Edition (J2ME). Sie ist für den Einsatz in kleinen mobilen Endgeräten wie PDAs, Organizern sowie Smartphones konzipiert, die wesentlich weniger Rechenleistung haben und über geringere Speicherkapazitäten verfügen wie Desktops und Server. Außerdem kann sie in Kommunikationsgeräten wie Settop-Boxen und Telefonen eingesetzt werden.


J2ME ist in ihren Ressourcen reduziert und besteht aus den Modulen Konfiguration und Profile und verfügt über einen geringen Speicherbedarf, einen reduzierten Befehlssatz und kurze Programmlaufzeiten. Bedingt durch die Ressourcenbeschränkung ist der Funktionsumfang, gemessen an der Anzahl der Programmierschnittstellen in den Klassenbibliotheken, wesentlich geringer. Auch wird nicht der vollständige Java-Sprachumfang unterstützt.

Das Java ME-Rahmenwerk stellt ein dreistufiges Schichtenmodell dar, dessen unterste Schicht eine Klassenbibliothek und virtuelle Maschinen darstellen. Bei den virtuellen Maschinen handelt es sich um die Java Virtual Machine (JVM) und eine verkleinerte Kilobyte Virtual Machine (KVM). Bei der JVM stellt die Connected Device Configuration (CDC) und bei der KVM die Connected Limited Device Configuration (CLDC) die Klassenbibliotheken für Profile in der darüber liegenden Schicht zur Verfügung.

Zu den Profilen der Java Micro Edition gehören das Mobile Information Device Profile (MIDP), Information Module Profile (IMP), IMP Next Generation (IMP-NGN), Foundation Profile, Personal Basis Profile und das Personal Profile. MIDP und IMP wird über die Connected Limited Device Configuration (CLDC) die Klassenbibliothek zur Verfügung gestellt, den anderen Profilen über die Connected Device Configuration (CDC). In der obersten Schicht des ME-Rahmenwerks sind die optionalen Pakete angesiedelt. Dazu gehören vorallem Programmierschnittstellen wie die APIs für Bluetooth, PDA-Packages, Wireless Messaging APIs (WMA), Mobile Media API (MMAPI), Payment API (PAPI), Mobile Telephony API (MTA) und viele andere.

Die Entwicklungsplattform J2ME Brew steht im Mitbewerb zu Binary Runtime Environment for Wireless (BREW) von Qualcomm.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: Java 2 micro edition - J2ME
Veröffentlicht: 29.12.2013
Wörter: 319
Tags: #Java
Links: API (application programming interface), Befehlssatz, Binär, Bluetooth, Brew