Isotrop

Unter isotropen Materialeigenschaften sind Dichte, elektrische Leitfähigkeit, magnetische Permeabilität oder deren Brechung zu verstehen, die richtungsunabhängig sind und die sich weder mit der Richtung noch der Entfernung ändern. Bedingt durch diese Eigenschaften breiten sich elektrische, magnetische oder elektromagnetische Felder in alle Richtungen gleichmäßig aus. Der Duden definiert isotrop als "nach allen Richtungen hin gleiche physikalische und chemische Eigenschaften aufweisend".


Im Kontext mit den Themen von ITWissen wird der Begriff isotrop bei der Funk- und Schallabstrahlung benutzt. Die Bezeichnung isotrop wird daher bei Antennen und Lautsprechern verwendet, aber auch bei den Flüssigkeitsstrukturen von LCD-Displays.

  1. Eine isotrope Antenne ist ein theoretisches Antennenmodell, vergleichbar einem verlustfreien Kugelstrahler. Ein solches Antennenmodell ist eine Referenzantenne, die gleichmäßig in alle Richtungen strahlt und ein optimales Energiefeld aufweist. Der Pegel eines isotropen Kugelstrahlers wird in Dezibel isotrop (dBi) angegeben, wobei 0 dBi der Bezugspegel für die Berechnung des Antennengewinns von anderen Antennen ist. Die Leistungsdichte ist abhängig von der Antennenentfernung (r), aber unabhängig vom Abstrahlwinkel. Sie errechnet sich aus der Strahlungsleistung (Pt) der Antenne dividiert durch die Kugeloberfläche beim Radius (r), Pt/4Pi x rexp2.

  2. Bei der Schallabstrahlung geht es um Lautsprecher, die den Schall omnidirektional in möglichst alle Richtungen abstrahlen, als Kugelwelle.

    Kugellautsprecher, Foto: ricardo.ch

    Kugellautsprecher, Foto: ricardo.ch

    Entsprechende Lautsprecher nennt man Kugellautsprecher. Es sind mehrere in verschiedene Richtungen abstrahlende Lautsprecher, die in einem kugel- oder quaderförmigen Gehäuse untergebracht sind.

  3. Was die Eigenschaften von Flüssigkeitskristallen betrifft, so haben isotrope Flüssigkeitskristalle die Aggregatzustände: fest - flüssig - gasförmig.
Im Gegensatz zu den isotropen Eigenschaften stehen anisotrope. Das betrifft gleichermaßen die Änderung der Aggregatzustände bei Flüssigkeitskristallen als auch die Ausbreitung von Schall- und elektromagnetischen Wellen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Isotrop
Englisch: isotropic
Veröffentlicht: 12.05.2016
Wörter: 285
Tags: #Antennen
Links: Abstrahlwinkel, Anisotrop, Antenne, Antennengewinn, Brechung