IrTP (IrDA transport protocol)

Das IrDA-Schichtenmodell besteht im Wesentlichen aus drei Schichten, die den Verbindungsaufbau und die Datenübertragung steuern. Da ist das IrDA Link Access Protocol (IrLAP) für den Verbindungs- und -abbau, das darauf aufsetzende IrDA Link Management Protocol (IrLMP) und die darauf aufbauenden Dienste und Transportprotokolle wie das IrDA Tiny Transport Protocol (IrTTP) oder das IrDA Transport Protocol (IrTP). Das IrTP-Protokoll kann im Multiplexbetrieb mehrere Datenströme über eine Infrarot-Verbindung übertragen. In dieser Betriebsart werden die Daten segmentiert und empfangsseitig wieder reassembliert.

Protokollstack von IrDA

Protokollstack von IrDA

Mit dem IrTP-Protokoll können die Datenströme für unterschiedliche Dienste gleichzeitig zu übertragen und die Dienste gleichzeitig ausgeführt werden. So könnte beispielsweise ein Druckauftrag gleichzeitig mit einem Dateitransfer über die Infrarot-Verbindung übertragen werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: IrDA transport protocol - IrTP
Veröffentlicht: 26.04.2006
Wörter: 126
Tags: #Infrarot-LANs
Links: Daten, Datenstrom, DÜ (Datenübertragung), Dienst, FT (file transfer)