IrLAP (IrDA link access protocol)

IrDA Link Access Protocol (IrLAP) ist das Sicherungsprotokoll des IrDA-Schichtenmodells, das sich an High Level Data Link Control (HDLC) orientiert.

Protokollstack von IrDA

Protokollstack von IrDA

IrLAP stellt eine gesicherte Datenübertragung bereit, sorgt für den Verbindungsaufbau und -abbau, bietet eine Fehler- und Flusskontrolle mit Blockbestätigung und Wiederholung. IrLAP benutzt überträgt in Halbduplex und benutzt eine tokenbasiertes Protokoll, wobei ein Gerät primär ist, das andere sekundär.

Des Weiteren kann in IrLAP die Dienstgüte (QoS) spezifiziert werden und es verfügt über eine Gerätekennung.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: IrDA link access protocol - IrLAP
Veröffentlicht: 29.02.2008
Wörter: 90
Tags: Transportprotokolle Infrarot-LANs
Links: DÜ (Datenübertragung), Flusskontrolle, Halbduplex, HDLC (high level data link control), IrDA-Schichtenmodell