IoTivity

IoTivity ist ein Open-Source Framework für die Maschine-zu-Maschine-Kommunikation (M2), die den steigenden Anforderungen an das Internet of Things (IoT) gerecht wird. Es wurde vom Open Interconnect Consortium (OIC) entwicklet, zu deren Mitgliedsfirmen u.a. Samsung und Intel gehören, und unterstützt Betriebssystem-unabhängige Programmierschnittstellen.

An dem IoTrivity-Projekt können sich Unternehmen und Einzelpersonen beteiligen und so Einfluss auf die OIC-Standardisierung nehmen. Ziel ist es einen neuen Standard zu entwickeln mit dem Millionen an drahtgebundenen und drahtlosen Geräten, sowohl einfache unintelligente als auch smarte Geräte, miteinander über das Internet verbunden werden können. Als Anwendungsprotokoll benutzt IoTivity das Constrained Application Protocol (CoAP), als Datenformat das auf der JavaScript Object Notation (JSON) basierende Concise Binary Object Representation (CBOR).

Logo von IoTrivity

Logo von IoTrivity

IoTrivity bietet Suchfunktionen, unterstützt die Datenübertragung sowie das Daten- und Gerätemanagement.

https://www.iotivity.org/

Informationen zum Artikel