Internationalisierung

Im Zuge der Internationalisierung eines Anwendungsprogramms wird dieses für Benutzer in anderen Ländern bzw. Regionen vorbereitet (auch Lokalisierung genannt). Dazu gehört die Übersetzung aller Texte in die entsprechende Landesprache, teilweise verbunden mit anderen Zeichensätzen oder gar der Änderung der Schreibrichtung. Außerdem müssen oft kulturelle Unterschiede beachtet werden, zum Beispiel bei der Auswahl von Icons deren Interpretation durch die kulturellen Wurzeln des Benutzers bestimmt wird.

Moderne Programmiersprachen wie Java und .NET berücksichtigen die Notwendigkeit von Internationalisierungen bereits im Kern und stellen Methoden und Werkzeuge zur Verfügung, um den Entwicklungsaufwand dafür zu minimieren.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Internationalisierung
Englisch: internationalization
Veröffentlicht: 10.08.2005
Wörter: 100
Tags: #Anwendungsprogramme #Design
Links: .NET, Java, Methode, Piktogramm, Programmiersprache